Nachgründung

a) Erfolg.

Die ersten Hürden sind überwunden. Ihr Unternehmen hat die Gründung hinter sich, erste Aufträge sind eingegangen, die Kundenquisition läuft auf Hochtouren. Viele Abläufe in Ihrem Unternehmen sind neu und müssen erst aufeinander abgestimmt werden. Ihre Kapazitäten und die erster MitarbeiterInnen werden bis an die Grenzen strapaziert, und Sie wissen kaum, wo Sie zuerst anpacken sollen. Wir überprüfen nun mit Ihnen gemeinsam die Strategie Ihres Unternehmens und definieren mit Ihnen Ziele, die Ihrer aktuellen Situation entsprechen. Wenn es gut läuft, dann achten Sie auf erreichbare Ziele. Nur so ist gewährleistet, dass Sie Ihre Ressourcen nicht durch ein Übermaß an Anstrengung verbrennen. Sie können die Latte ja immer noch ein wenig höherschrauben.


b) Der Erfolg lässt auf sich warten.

Die Gründungsphase ist erfolgreich absolviert. Sie sind intensiv damit beschäftigt, neue Kunden zu aquirieren. Dabei merken Sie, dass manche Kunden sich zieren. Sie haben viele Kontakte angebahnt und sind überzeugt davon, eine Reihe von Aufträgen an Land ziehen zu können. Aber manches dauert Ihnen zu lange. Gesprägstermine werden verschoben, die Urlaubszeit bricht an, der Mitbewerb schaltet sich ein, die Vertragsunterzeichnung  verschiebt sich, Zahlungseingänge verlaufen schleppend,... Was können Sie an dieser Situation verbessern? Jedes Unternehmen kommt früher oder später in diese Phase. Wir analysieren mit Ihnen sachlich und neutral mögliche Ursachen dafür. Vielleicht haben Sie das erste oder zweite Jahr Ihrer unternehmerischen Tätigkeit auch zu optimistisch geplant? Lassen Sie jetzt nicht nach. Bündeln Sie Ihre Kräfte und setzen Sie Ihre Stärken dort ein, wo Sie am leichtesten und schnellsten erste Erfolge erzielen können. Der Durchbruch folgt dann meistens von allein. Lassen Sie sich nicht beirren! Falls sich doch strukturelle Probleme zeigen sollten, helfen wir Ihnen dabei, rasch und zielgerichtet die Lösung zu erreichen.