ADMCON Beratungsansatz

Entscheidungen werden vielfach auf Grund von Erwartungen hinsichtlich künftiger Entwicklungen getroffen. Darin ist ein beträchtliches Maß an Unsicherheit enthalten. Unsicherheit lässt sich reduzieren, indem die Organisation ihr Wissen systematisch speichert und die Basis für künftige Entscheidungen laufend erweitert.

Die Wirtschaft ist einem dynamischen Veränderungsprozess unterzogen. Gesetzliche oder politische Rahmenbedingungen ändern sich laufend und führen dazu, dass Entscheidungen laufend neu bewertet werden müssen. Daraus ergibt sich für die Unternehmensführung bzw. Management die Frage: Sind die Entscheidungen oder die daraus abgeleiteten Maßnahmen und Handlungen noch situationsgerecht? 

ADMCON berät Organisationen zu den wichtigsten Themen der situationsadäquaten Entscheidungsfindung. Dazu gehört die Errichtung einer organisationalen Wissensbasis, ein entsprechendes Wissensmanagement sowie die Entwicklung hin zu einer Lernenden Organisation.

ADMCON entwickelt für Organisationen wissensbasierte Entscheidungsunterstützungssysteme, die eine hohe Qualität des Entscheidungsfindungungsprozesses gewährleisten. Damit verbunden ist eine interne Dokumentation jener Schritte, die zur Wahl von Entscheidungsalternativen führen. Das führt maßgeblich zur Entlastung von Entscheidungsträgern und ist von hoher Relevanz für eventuell auftretende Haftungsfragen. 

Erfolgreiche Organisationen lernen von ihren Fehlern - sie werden zur Lernenden Organisation